SÜDAFRIKA

Südafrika bietet großartige Naturschutzgebiete und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt: Kapflora mit Blütenmeer, Kalahari-Löwen und andere Safarihighlights, Brillenpinguine und Glattwale – Tiere in Hülle und Fülle. Sie können in Kleingruppen unterwegs sein, als Selbstfahrer im Mietwagen oder Wohnmobil oder sich eine individuelle Wunschreise ausarbeiten lassen. Pirschfahrten in Minibussen und offenen Fahrzeugen, Bootsfahrten und Fußsafaris lassen Sie die unterschiedlichen Naturräume hautnah erleben. Hotels, Gästehäuser und Bungalows werden Ihre Unterkünfte sein, gebietsweise auch traumhaft gelegenen Buschlodges. Für gute Wildbeobachtungen empfehlen sich die Monate August bis Oktober, wenn es weniger regnet und die Tiere Wasserstellen aufsuchen. Im September sollten Sie auch Wale erleben und die Blütenpracht des Westens, die Natur der Ostküste am besten im April oder Oktober. Die Flugzeit nach Südafrika beträgt 11-13 Stunden ohne bzw. mit einer Stunde Zeitverschiebung.

EMPFOHLENE REISEVARIANTEN


Südafrika Westen:

Eine Reise der großen Gegensätze:  Von der Traumstadt Kapstadt geht es entlang der Küste gen Norden bis ins Wüstengebiet des Kgalagadi-Transfrontier-Nationalpark.

Sie besuchen Brillenpinguine, unternehmen eine Bootsfahrt zu Südlichen Glattwalen, durchfahren Blumenwiesen mit einzigartiger Blütenpracht und wandern durch die wilden Cedarberge. Kalahari-Löwen gilt es bei einer Nachtsafari zu entdecken.

MEHR INFOS


Südafrika Osten:

Diese Reise führt Sie von Durban nach Johannesburg.

Von den grandiosen Drakensbergen über das Küstenfeuchtgebiet St. Lucia führt die Safari zu den tierreichen Schutzgebieten Umfolozi, Hluhluwe, Mkuzi und dem legendären Kruger-Nationalpark.

Bei Pirschfahrten in offenen Fahrzeugen und Fußsafaris erleben Sie die Tiere hautnah.

MEHR INFOS


Namaqualand

Südafrikas Eldorado für Wildblumen-Liebhaber!

Das Spektakuläre dieser Wüstenlandschaft ist ihre Verwandlung nach Regenfällen in den Monaten August und September, dem südlichen Frühjahr. Vorher karg und mit wenig grüner Vegetation, entstehen hier mit dem ersten Wasser schlagartig riesige Blütenmeere.

MEHR INFOS


Südafrika Kap:

Südafrika - ein botanisches Paradies!

Südafrika ist aus botanischer Sicht ein absolutes Schwergewicht weltweit.

Alleine für das Kap, die kleinste der sechs botanischen Florenregionen weltweit, sind aktuell über 8.500 verschiedene Pflanzenarten nachgewiesen.

MEHR INFOS


Südafrika Mpumalanga:

Mpumalanga, Bergwelt und Kruger Nationalpark

Die nördlichen Ausläufer der Drakensberge gehören zu den schönsten Gebieten Südafrikas. Der Gebirgsstock ist mit markanten Steilabbrüchen versehen. Die Landschaft wird hauptsächlich, durch Grasland im Hochland und subtropische Regionen im Tiefland, geprägt. Die vorgesehenen Exkursionsgebiete sind sehr unterschiedlich, und liegen zwischen 1.000 m und 2.200 m Höhe. Neben den Wildblumen (auch Orchideen) werden Sie spezielle Arten in den kleinen, indigenen Wäldern vorfinden. Auch ausgiebige Tierbeobachtungen haben wir eingeplant.

MEHR INFOS


Südafrika Individual:

Stellen Sie sich Ihr ganz persönliches Programm für Südafrika zusammen!

Auf der Basis Ihrer Wünsche und Ideen arbeiten wir dann einen Vorschlag für Ihre Südafrika Wunschreise aus. 

MEHR INFOS