Portugal

Orchideen im Süden und im Zentrum

Übersicht

Obwohl Portugal an zwei Seiten vom Atlantischen Ozean umgeben ist, ist es doch im Wesentlichen mediterran geprägt. Und trotz seiner geringen Größe bietet Portugal eine überraschende Vielfalt an Landschaften: Herrliche Berge, eindrucksvolle Flußschluchten, ausgedehnte Flußmündungen und Lagunen, fast endlose Strände, einzigartige Kork-Eichenwälder und steppenartige Grasländer.

Sie lernen die wichtigsten Orchideenfundorte in Süd- und Zentralportugal zur besten Wachstumszeit kennen. Der Reisebogen spannt sich dabei von den Kalksteinhügeln der Algarve über die Candeeiros- und Sico-Hügel Zentralportugals bis hin zu den Arrabida-Bergen südöstlich von Lissabon. Von hohem Interesse sind dabei u.a. Ophrys fusca, die in Portugal erstmals beschrieben wurde sowie O. algarvensis und O. speculum var. lusitianica, O. tentherdinifera var. ficalhoana, die lokale Wespen-Ragwurz und O. dyris. Hinzu kommen zahlreiche Knabenkräuter (u. a. Orchis langei, O. champagneuxii, O. olbiensis) sowie 5 Zungenstendelarten (u. a. S. strictiflora sowie mit etwas Glück Serapias perez-chiscanoi). Insgesamt können Sie während der Reise bis zu 40 Orchideenarten und Unterarten finden.

Auch wenn Orchideen der Hauptfokus der Reise sind, werden während der Exkursionen natürlich zahlreiche andere Pflanzenarten, aber auch viele Tierarten beobachtet. So wird einer der Höhepunkt auf jeden Fall die Beobachtung balzender Großtrappen bei Castro Verde im Alentenjo sein. Neben der Natur wird auch die Kultur u.a. mit dem Besuch der Kirche St. Francisco in Evora (UNESCO Weltkulturerbe) und einem Rundgang durch die Altstadt von Santarém nicht zu kurz kommen.

Programm

PROGRAMM

Portugal

Orchideen im Süden und im Zentrum

1. Tag: Frankfurt – Faro – Alte

Flug nach Faro, Transfer zum Hotel in Alte. Besichtigung der Kirche Sao Laurencio (Almacil), später Exkursion beim Hotel.

2. - 5. Tag: Alte

Während dieser Tage unternehmen Sie folgende Exkursionen:

– Ganztägig erkunden Sie die direkte Umgebung von Alte. Mit ausgedehnten Kork-Eichenwäldern und Barrocal. Orchideen: u.a. Orchis champagneuxii, Ophrys speculum, O. fusca, O. scolopax var. picta, O. dyris, O. algarvensis.

– Exkursion bei Lagoa in Küstenmacchien und Garrigue; Picknick am Leuchtturm von Ferragudo; nachmittags Exkursion in der Serra de Monchique, einem Granitmassiv nördlich der Küste. Arten: Serapias cordigera, Epipactis lusitanica, Neotinea maculata, Ophrys speculum var. lusitanica.

– Ganz im Westen bei Sagres erkunden Sie die endemitenreiche Vegetation des Capo São Vincente sowie ausgedehnte Küstenmacchien. Arten u. a. Gennaria diphylla, Ophrys tenthredinifera.

6. Tag: Alte – Palmela

Früh geht es nach Norden in den Alentejo. Ziel sind die Steppen bei Castro Verde (Großtrappenbalz, Steppenvögel); nachmittags werden noch Orchideenfundorte aufgesucht. Arten: u. a. Anacamptis papilionacea, Ophrys picta.

7. Tag: Palmela – Santarém

Ganztägige Exkursion im Naturpark der Serra de Arrabida: Anacamptis fragrans, Ophrys tenthredinifera var. ficalhoana, O. fusca. Spätnachmittags Fahrt nach Santarém.

8. - 10. Tag: Santarém

Während dieser Tage unternehmen Sie folgende Exkursionen:

– Exkursion an individuenreiche Wuchsorte bei Santarém; nachmittags Bootsexkursion auf dem Tejo (Reiherkolonien, Löffler, Braune Sichler). Orchideen: u.a. Limodorum trabutianum.

– Exkursion in die Serra de Aire e Candeeiros, einem großen Kalkplateau, wo bislang gut 25 verschiedene Orchideen gefunden wurden; Arten: u.a. Orchis langei, Serapias strictiflora.

– Exkursion in die Kork-Eichenwälder bei Alvaiázere und den Hügeln von Sicó. Arten: u.a. Dactylorhiza markusii, Orchis provincialis, Limodorum trabutianum. In Tomar besichtigen Sie das Castello dos Templários e Convento de Cristo.

11. Tag: Santarém – Lissabon – Frankfurt

Transfer nach Lissabon und Rückflug nach Frankfurt.

 

Termine/Preise

TERMINE & PREISE

Portugal

Orchideen im Süden und im Zentrum

Studienreise:  zum Wunschtermin Anfrage
Gruppenreise:    11 Tage / 8 - 12 Teilnehmer
   Hotelreise

Reiseleitung Jutta Gerstner
13.04.2019 - 23.04.2019 2390 €Buchen & Reservieren
Einzelunterkunft:   230 €
EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:

Linienflüge
Flughafengebühren
Hotelübernachtungen im Doppelzimmer
Halbpension
Alle Exkursionen und Transfers laut Programm
Eintritte laut Programm
Informationsmaterial
Lokale Reiseleitung
Deutsche Reiseleitung ab/bis Frankfurt

Nicht eingeschlossen:

Übrige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder

HINWEISE:

Lesen Sie bitte die Infos und Reisebedingungen.
Die Mindestteilnehmerzahl muss bis 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht sein. 
Der gesetzlichen Pflicht für Pauschalreiseveranstalter zur Kundengeldabsicherung kommen wir durch Übergabe eines Sicherungsscheins der R&V Allgemeinen Versicherung AG nach.

 

Druck